Aktion "Ein Teil mehr 2017"

Die Jugendkirche Soest sammelte am 1. Adventswochenende Lebensmittel für die Weihnachtpäckchenaktion 2017 der Soester Tafel e.V.   

Am ersten Adventswochenende waren wieder viele Mitglieder der Jugendkirche Soest aktiv für die Tafel im Einsatz. Schon im elften Jahr hintereinander standen die Jugendlichen von morgens 8.00 bis abends 18.00 Uhr in mehreren Soester und Bad Sassendorfer Lebensmittelgeschäften und baten dort die Kunden um "ein Teil mehr" für die Soester Tafel.

Kistenweise wurden haltbare Lebensmittel wie Nudeln, Reis, Konserven, viele Weihnachtssüßigkeiten, Marmaleden und Honig, Kaffee und Tee und Hygieneartikel von den Jugendlichen eingesammelt. Diese Waren werden über die Weihnachtspäckchenaktion in den nächsten Wochen an die Gäste der Tafel wieder weiter verteilt. 

"Wir schätzen, dass alleine heute rund 100 Kisten mit Lebensmitteln von den Jugendlichen für die Tafel eingesammelt wurden, dass ist wieder ein tolle und praktische Unterstützung unserer Arbeit" freut sich Michael König, vom Tafelvorstand, der die Aktion bei REWE Stolper in Soest heute begleitete. "Bedanken möchten wir uns bei den engagierten Jugendlichen und den vielen hundert Spendern die ein oder mehrere Teile mehr einkauften und somit den großen Erfolg dieser tollen Aktion erst ermöglichten".