Weihnachtspäckchenaktion der Soester Tafel 2020 - Soester Tafel bedankt sich für große Hilfsbereitschaft

Wie in jedem Jahr hatten wir auch in 2020 um Weihnachtspäckchen für unsere Kunden*innen gebeten. Die Hilfsbereitschaft hat unserer Erwartungen und

Hoffnungen bei weitem übertroffen.

"Wir sind total überwältigt von der enormen Hilfsbereitschaft" ist das Resümee von Maike Oesterhaus, der Tafelkoordinatorin zu der diesjährigen Weihnachtspäckchenaktion der Tafel.
Am letzten Wochenende (4. und 5.12.2020) wurden den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern der Tafel insgesamt ca. 1.300 schön gestaltete und prall gefüllte Weihnachtspäckchen übergeben.Zusätzlich spendete die Firma Hasbro noch hunderte Spiele, für Familien mit Kindern.

In der kommenden Woche werden diese Päckchen dann direkt an die Tafelgäste und Bewohner sozialer Einrichtungen weiter gegeben. "Wir sammeln seit 15 Jahren zu Weihnachten Päckchen, die Aktion wurde von der Bevölkerung immer sehr gut unterstützt, das Sammelergebnis dieses Jahr schlägt aber alle Rekorde" freut sich auch Michael König, Vorsitzender der Tafel. Schulklassen, Kitas, Kirchengemeinden... unterstützten die Aktion ebenso wie hunderte Familien und Haushalte die ihre Päckchen in den 2 Tagen persönlich zum Schiefen Turm, neben der Tafel, brachten.

Vielen Spendern war es wichtig, gerade in diesem "Corona-Jahr" ihre Solidarität mit den Menschen zu zeigen, die in sozial schwierigen Verhältnissen leben und unter dem Wegbrechen vieler Hilfen in diesem Jahr besonders leiden.

Wir möchten uns bei allen Spendern und ehrenamtlichen Helfer ganz herzlich für ihre große Unterstützung bedanken und freuen uns sehr, dass wir diese Hilfen schon in den nächsten Tagen an die Empfänger weiter geben können.

 

  Paul Leclaire Soest Pckchenaktion Soester Tafel 2020 9971 Paul Leclaire Soest Pckchenaktion Soester Tafel 2020 9926

 Paul Leclaire Soest Pckchenaktion Soester Tafel 2020 9921 Paul Leclaire Soest Pckchenaktion Soester Tafel 2020 9932

Fotos: Paul Leclaire, Copyright 2020