Aktuelles

Sommerausflug

der Soester Tafel und der Perthes Stiftung kam gut an!

 

Mehr Infos ...

Fa. Franz Kerstin

bewirtet Gäste und Mitarbeiter der Soester Tafel!

 

Mehr Infos ...

Soester Sattel-Fest

Rotarier unterstützen Tafelarbeit in 2018!

 

Mehr Infos ...

Neuer Transporter

wird benötigt und die Soester Tafel bittet um Ihre Unterstützung

 

Mehr Infos ...

Unsere Mitarbeiter/innen

45 – 50 Helfer/innen engagieren sich in unterschiedlichster Form regelmäßig für die Soester Tafel. die meisten ehrenamtlich. Über die Möglichkeiten einer ehrenamtlichen Mitarbeit erhalten Sie hier Informationen.

Eine Reihe von Mitarbeitern steht aber auch in einem Beschäftigungsverhältnis. Als Organisatorin des kompletten Tafelbetriebes und als Ansprechpartnerin haben wir eine Mitarbeiterin als Teilzeitbeschäftigung sozialversicherungspflichtig eingestellt.

Für die Tütenausgabe und den Küchenbetrieb sind in Kooperation mit der Sozialwerkstatt der Evangelischen Perthes-Stiftung Beschäftigungsmaßnahmen (15 - 18 Personen) eingerichtet, die schon länger arbeitslos sind. Diese Mitarbeiter sind im ALG II Leistungsbezug und erhalten vom Jobcenter für Ihre Tätigkeitbei der Tafel eine Mehraufwandsentschädigung („1,50 € Job“). Diese Maßnahmen sind meist auf einige Monate begrenzt, viele Teilnehmer engagieren sich danach weiterhin ehrenamtlich für die Soester Tafel. Ebenfalls über die Evangelische Perthes-Stiftung sind für den Küchenbetrieb 2 Fachkräfte (Hauswirtschaftsmeisterin) in Teilzeit eingestellt, denen die verantwortliche, professionelle Küchenleitung und die Anleitung der Maßnahmeteilnehmerinnen unterliegen.

Erstmalig 2016 konnten wir einen Fahrer in Teilzeitarbeit einstellen. Es handelt sich hierbei um eine auf 24 Monate befristete sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Zur Finanzierung dieser Stelle erhalten wir vom Jobcenter einen finanziellen Zuschuss. Eine zweite sozialversicherungspflichtige Fahrerstelle für die wir ebenfalls anteilig Fördergelder vom Jobcenter erhalten, konnte zum Sommer 2017 eingerichtet werden. Auch diese Stelle ist leider wieder nur auf 24 Monate befristet.

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit haben, können Sie uns montags bis freitags zwischen 10.00 und 13.30 Uhr unter der Nummer 02921 – 341072 telefonisch erreichen oder Sie schicken uns eine E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!